Aktuell Dorfkalender Wer wir sind Maxsainer Geschichte Wanderwege Sicheres Maxsain ✉️ Newsletter
↑ zum Menü   •   Kontakt, Impressum und Datenschutzerklärung
hoch ↑

Natur- und Heimatfreunde Maxsain/Zürbach e. V.






Arbeitsgruppe Verkehrssicherheit in Maxsain und Zürbach


Neuigkeiten

15. Mai 2024

Beim Treffen am 8. Mai 2024 wurden viele Einzelthemen besprochen. Die Parksituation vor der Heidehalle während Veranstaltungen wurde erwähnt. Hier sollen gezackte bzw. gekreuzte Linien auf der Straße in Höhe des Hydranten angebracht werden, um dafür zu sensibilisieren, dass dieser nicht mehr zugeparkt wird. Auch ein, zwei weitere häufig zugeparkte Hydranten im Ort sollen entsprechend markiert werden. Idealerweise können diese Markierungsarbeiten gemeinsam mit den Haifischzähnen in Zürbach durchgeführt werden. Hierfür wird ein Angebot eingeholt.

Über Gespräche mit Verantwortlichen in anderen Orten wurde berichtet, auf deren Erfahrungen wir zurückgreifen möchten. Kurz gesagt: Die Situation ist schwierig. Einige verkehrsberuhigende Maßnahmen existieren bereits seit langer Zeit, sodass die genauen Umstände der Einrichtung nicht mehr nachvollzogen werden können. Uns wurde zudem berichtet, dass Fahrbahnverschwenkungen an einem Ortseingang wieder entfernt werden mussten, weil dort zu viele Unfälle geschahen. Wir werden weitere Personen in anderen Orten fragen.

Wir wollen prüfen, welche zusätzlichen rechtlichen Möglichkeiten bestehen, eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 70 vor den Ortseinfahrten aus Hartenfels und Freilingen kommend einzurichten. Dies würde die Situation an den Einmündungen zur Reitanlage und zur Heidestraße sicherer machen.

Für die Schilder, die zur freiwilligen Reduktion der Geschwindigkeit an der Hauptstraße aufrufen sollen, wurde uns empfohlen, sie reflektierend herzustellen. Dazu soll es einen Ortstermin mit dem Schildermacher geben. Zudem müssen die genauen Standorte noch festgelegt werden.

Die Geschwindigkeitsmessgeräte der Ortsgemeinde sollen demächst umgehangen werden, um u. a. an mehreren Punkten in der Hauptstraße Daten zu sammeln. Später sollen sie an weiteren Standorten aufgestellt werden. Es wird überlegt, ein handlicheres Gerät zu beschaffen, das einfacher umzuhängen ist und zudem per Solarmodul versorgt werden kann. Damit wäre es nicht von einer externen Stromversorgung abhängig, zumal diese nicht überall vorhanden ist.

Ein nächstes Treffen ist für Ende Juni terminiert.

6. April 2024

Am 3. April 2024 fand ein erstes Treffen der Arbeitsgruppe statt. Nachdem zunächst verschiedene verkehrspolitische Themen zusammengetragen und erörtert worden sind, nahmen wir eine erste Priorisierung vor. Wir möchten im ersten Schritt Punkte umsetzen, die ohne große Bürokratie möglich sind und relativ schnell Wirkung zeigen können:

Ein nächstes Treffen wird bereits Anfang Mai stattfinden.
29. September 2023

Die Besetzung der Arbeitsgruppe erfolgte im Rahmen der Ratssitzung am 28. September 2023: Es sind fünf Mitglieder des Gemeinderats sowie fünf Mitglieder aus der Bürgerschaft gewählt worden.

Wer noch Interesse hat, mitzuwirken, kann sich gerne bei uns melden.

Es wird in den kommenden Wochen eine erste Zusammenkunft geben. Über die Fortschritte möchten wir Euch hier auf dem Laufenden halten. Erste Auswertungen der gemeindeeigenen Geschwindigkeitsmesstafeln zeigten innerorts Spitzenwerte von 135 km/h auf der Hauptstraße Richtung Selters sowie über 100 km/h in der Heidestraße und untermauern unserer Meinung nach die Notwendigkeit, sich mit dem Thema zu befassen.


30. Juni 2023

Die Einrichtung der Arbeitsgruppe Verkehrssicherheit wurde am 29. Juni 2023 in der Gemeinderatssitzung beschlossen.

Hintergrund

Im Herbst 2022 sammelten die Natur- und Heimatfreunde Maxsain/Zürbach e. V. insgesamt 216 gültige Unterschriften für einen Einwohnerantrag, der Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in unserer Ortsgemeinde fordert.

Unser Ankündigungstext, der damals auch im VG-Amtsblatt erschien, kann hier nachgelesen werden. Unsere Unterlagen, Ausarbeitungen und ausführlichere Begründungen zu diesem Antrag sind auf dieser Seite weiterhin abrufbar.

Auf der Gemeinderatssitzung am 29. Juni 2023 wurde unser Einwohnerantrag schließlich behandelt und als Ergebnis beschlossen, diesen Arbeitskreis zu gründen. Unsere Berichterstattung über diese Sitzung ist hier zu finden.

Aufruf

Wir suchen Berichte über Verkehrsunfälle in Maxsain und Zürbach bzw. eure Erinnerungen an Verkehrunfälle. Auch Unfälle die "nur" zu Blechschäden geführt haben sind relevant. Ebenso wie Unfälle, die bereits mehrere Jahre zurückliegen.
Falls Ihr uns mit entsprechenden Beschreibungen helfen könnt, genügt bereits eine kleine formlose Mail an verein [at] heimax.info oder ein kurzer Eintrag ins Kontaktformular. Oder ihr sprecht uns einfach persönlich an.
Vielen Dank!